Wochenrückblick #25 - Fashion-Week, Sommerbühne Leipzig, Toilettenselfies und Nailart

Leute was für eine Woche! 

Es gibt so Tage, die sich wie Monate anfühlen weil so unglaublich viel passiert und die Eindrücke nur so auf einen losprasseln. So ging es mir die letzten Tage. Deshalb wird der Wochenrückblick auch diesmal etwas umfangreicher. In den letzten Tagen hat sich alles um Mode, Beauty und Nachhaltigkeit gedreht. Nich nur auf der Fashion Week in Berlin, der ich am Mittwoch einen Besuch abstattete, nein auch in Planung sind einige spannende Projekte. 

Fashion Week Berlin

Ja die Fashion Week... irgendwie wollte ich mal wissen was da so passiert. Also hab ich mich flott für ein Blogger-Event akkreditiert und saß dann auch schon im Auto in die Hauptstadt. Was soll ich sagen? Es war ganz großartig und auch mächtig beschissen. Das Highlight war der Besuch des Green Showroom im Rahmen der Ethical Fashion Show BerlinHierbei handelt es sich um eine Messe bzw. ein Mode Event in dem ausschließlich faire und grüne Lifestyle-Produkte aus den Bereichen Mode (was sonst), Beauty und Accessoires vorgestellt werden. Ein Label aus Leipzig war auch dabei. Ich bin unglaublich inspiriert vom Besuch dieser Veranstaltung und werde Euch ganz bald darüber mehr berichten.

Toiletten-Selfies

Das Header Foto für diesen Post, ist auf einer Berliner Coffee-Shop Toilette entstanden, das Licht (dank Leuchtstoffröhren) war perfekt, der Fotograf auch ...die Location macht das Foto.

HashMag Blogger Lounge

HashMag Blogger Lounge

HashMAG- Blogger Lounge

Als Blogger kann man sich ja für so einige Events akkreditieren lassen. Ds heißt man bewirbt sich mit seiner Blog URL (oder mittlerweile dem Instagramaccount) für eine Veranstaltung. Dies hab ich für die Blogger-Lounge des HashMAGs getan. Was soll ich sagen: war irgendwie irgendwie. Ich glaube einfach das ich zwischen 18 Jährigen (nix gegen das Alter aber man hat doch andere Lebensziele), Fake Chanel Handtaschen tragenden Girls nix verloren habe. Da helfen auch auch Jelly Beats Stand und der Spaß beim Betrachten von 20 Jährigen mit Botox-Lippen ;)

Die Veranstaltung an sich empfand ich auch nicht als besonders gut organisiert. Es gab zwar ganz schöne Stände (u.a. von Kapten&Son, welche nach ihrem Instagram-Overload mit ihren Uhren, nun (ich muss gestehen) echt schöne Sonnenbrillen herstellen -> siehe Foto unten), aber daneben eben auch eine Putzmittelfirma...das wurde dem Thema "California" dann doch irgendwie nicht so ganz gerecht. 

Aber für Euch werde ich am Sonntag um 20 Uhr auf Snapchat (madlenboheme) ein paar schöne Teile der Goodie-Bag verlosen...ich sag nur Schmuck :D

 

Nails

Ich liebe tolle Nägel und lasse mir diese auch gerne professionell verschönern. Seit Dienstag habe ich eine neue Lieblings-Nagel-Designerin, nämlich die liebe Kim, welche mir diese schönen weissen Boho Nägel (siehe erstes Foto) verpasst hat. Sie hat ihren Laden erst seit knapp einem Monat und ist auf der Karl-Liebknecht-Straße 108 zu finden und natürlich auf Facebook.

 

Sommerbühne

Credit: Kiss&Tell

Credit: Kiss&Tell

Sommer in Leipzig: am Sonntag startet in der Arena des Panometers Leipzig die Sommerbühne. In der besonderen Location finden bis zum 17. Juli jeden Tag tolle Events statt. Von der Theaterproduktion (zum Beispiel: Ein Sommernachtstraum), über Konzerte (mein Tipp: Kafka Tamura) bis hin zum Poetry Slam, ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Bei kühlen Drinks könnt ihr in dem Rundbau bei industriellem Flair Euren Sommer 2016 geniessen. Weitere Infos findest du hier.

Die Location / Photo-Credit: Kiss&Tell

Die Location / Photo-Credit: Kiss&Tell

 

Kleiderkreisel

Ich werde in den kommenden Tagen und Wochen meinen Kleiderkreisel-Account neu befüllen. Unter suchen das tolle Off-Shoulder Kleid von Edited the Label und mein Vintage 70er Jahre Hippie Kleid einen neuen Besitzer. Vielleicht bist du es?

So, das war es dann zum Wochenende! Am Sonntag werde ich dann endlich den ersten Beitrag zur neuen Blog-Kategorie posten. Stay tuned und ein wunderbares sonniges Wochenende.

Liebst,

Madlén Bohéme

Berlin Fashionweek - Made in Berlin Vintage Store

In diese Woche läutet es Sturm zur Berliner Fashion Week. In den kommenden Tagen werden wir alle, die irgendwie irgendwas mit Mode und Lifestyle zu tun haben, mit Videos und Fotos in Echtzeit bombardiert werden. Ich persönlich war noch nie in einem dieser Mode-Zirkuszelte, aber werde wohl am Mittwoch (wenn ihr hier das lest) mich doch mal auf den Weg nach Berlin machen und zwei Blogger Events besuchen um zu schauen, wie es sich da so anfühlt. Aber abgesehen vom Rummel um die neue Mode, welche wir dann im kommenden Jahr alle tragen „sollen“, möchte ich in diesem Post eine Hymne auf Vintage Mode trällern.

Read More

Meine Beauty Favoriten Juni - Naturkosmetik

Naturkosmetik ist eine tolle Sache, vor allem wenn man sie verträgt und sie dann im besten Fall noch vegan ist. Ich finde es gar nicht so schwer bei der täglichen Kosmetik und Drogerieprodukten auf Chemie und andere schädliche Inhaltsstoffe zu verzichten. Nicht nur bei DM und Co. gibt es mittlerweile ein großes Repertoire an (naturbelassenen) Marken wie Weleda, Dr.Hauschka, Lavera sowie Alverde und Co. Vor allem erstere vertrage ich besonders gut und liebe das Lavendel-Massageöl, was sich generell super als Körperöl eignet, lecker duftet und im Sommer noch den netten Nebeneffekt hat, dass es einem Mücken und Co. vom Leib hält.

Read More

Boho Wedding - Make Up Tipps für die Hippie-Braut

Teil II des Boho Wedding Shoots gibt es jetzt endlich ganz frisch zum eher schwülen Wochenende. Wenn man sich als Braut bei solchen Temperaturen das Ja-Wort gibt, ist es besonders wichtig, dass das Make-Up  der Feuchtigkeit und Hitze stand hält. Jedes Hochzeitspaar sollte sich an seinem Tag, um alles andere kümmern müssen als verlaufene Wimperntusche. Deshalb habe ich für Euch meine ultimativen Tipps, für das perfekte Boho-Braut-Styling in diesem Post zusammengetragen.

Read More

Easy Summer Look #Kroatien 2016 - Gestreifter Jumpsuit von Gracy Q Leipzig

Mein Reisegepäck

Mein Reisegepäck halte ich auf solchen Trips gerne bequem und entspannt (ich habe euch von meinem Capsule Wardrobe Prinzip hier und hier berichtet), aber ein Teil muss immer dabei sein, in dem man sich besonders fühlt und das variabel einsetzbar ist. Umso mehr habe ich mich gefreut, als die liebe Anne, Inhaberin und Designerin des Leipziger Modelabels Gracy Q, mich gefragt hat, ob ich nicht ein Teil ihrer aktuellen wunderschönen Sommerkollektion mit auf meine Tour nehmen möchte. Die Entscheidung fiel mir sehr leicht und so wanderte der traumhaft schöne Jumpsuit Pippa in meine Kraxe. 

Read More