Beautiful Lithuania…Eat, Eat, Love

Part I

Im Februar habe ich eine Freundin eine Woche lang in Litauen, ihrer Heimat, besuchen können. Mit dem wohl kleinsten Passagierflugzeug der Welt sind wir (meine beste Freundin hatte ich mit im Schlepptau) von Berlin nach Vilnius geflogen und habe uns auf das Abenteuer Baltikum eingelassen.

Litauen gehört sicher nicht unbedingt zu den ersten Urlaubszielen eines Europäers, ist aber absolut eine Reise wert. Ich habe mich auf jeden Fall sofort verliebt. Und da man Liebe bekanntlich teilen soll, folgt nun mein aller erster Reiseblogeintrag über dieses besondere Land :)

Mit der litauischen Airline AIR LITUANICA ging es in einer für gerade Mal 60 Personen ausgelegten Minimaschine los. Man bekommt auf der Internetseite der Fluggesellschaft sehr günstige Flüge, ich habe hin und zurück nur 90 € gezahlt. Der Flug dauert nur knapp 1,5 Stunden, somit waren wir schwuppdiwupp auch schon da.

IMG-20150223-WA0005.jpg

Da wir bei meiner Freundin schlafen konnten, fiel die Suche nach Hostels oder Wohnungen über Air’bnb flach. Vilnius ist eine unglaublich schöne, junge und vor allem saubere Stadt. Selten hab ich so hübsch herausgeputze Häuserfassaden gesehen. Die Hauptstadt hat etwas mehr als 500.000 Einwohner, Litauen insgesamt nur knapp 3 Millionen, das heißt jeder 6. wohnt hier. Verrückt.

Kathedrale Vilnius

Kathedrale Vilnius

Gediminas Turm

Gediminas Turm

Ehrlich gesagt könnte ich Euch einen ganzen Roman über diese ereignisreiche Woche schreiben, werde mich aber im folgenden auf meine persönlichen Hotspots beschränken. Deshalb werde ich den Litauenpost auf zwei Beiträge aufteilen. Beginnen werde ich mit meiner aaaabsoluten Lieblingsbeschäftigung auf Reisen: dem ESSEN!

Los gehts!

 

FOOD

Coffee Inn

Meine tägliche Dosis Koffein holte ich mir in den begehrten und wirklich ÜBERALL zu findenden CoffeeShops der Kette „Coffee Inn“ ab. Wie Starbucks, Coffee Fellows und Co. bekommt man hier leckere Kaffees jeder Art und viele leckere Kuchen. Auch Snacks in Form von Baguettes und Wraps werden zu relativ günstigen Preisen (großer Sojalatte kam knapp 2, Wrap knapp 3€) verkauft. Das Ambiente ist gemütlich und modern und man findet garantiert alle Teenies und Hipster der Stadt dort ;) Kommt man jedoch als Vegetarier geschweige denn Veganer daher wird's schon schnell schwierig. In dem ganzen Sortiment gibt es gerade mal einen einzigen vegetarischen Wrap. 

 

Drama Burger

In der Broschüre im Flieger wurde das Fastfoodrestaurant Drama Burger als der Place-to-be in Vilnius beworben, ganz klar also das ich da unbedingt hin musste. Meine litauischen Freunde bestätigten den Hype, welcher um den erst seit ein paar Monaten geöffneten Burgerladen, gemacht wird. Mitten im Herzen von Vilnius wartet ein durch und durch designtes hippes Restaurant, mit Burgern jeglicher Art, auf sein Publikum. Die frisch gemachte Limonaden sind ein Hit, der Auberginenburger ein Gaumenschmaus der vor allem durch das selbst gebackene Burgerbrötchen mir einige „mmmmmhhhhs“ und „omnomnoms“ entlockte. Ein weiterer Knaller sind die Süßkartoffelfritten und Dips.

 

 

Forto Dvaras

Wer in den Genuss von typischer litauischer Landesküche kommen möchte, sollte auf jeden Fall einen Abstecher im Forto Dvaras machen. Man hat nicht nur bei Eintritt in das Restaurant das Gefühl im traditionellen Litauen von vor 100 Jahren gelandet zu sein, auch das Essen kann sich mehr als sehen und vor allem schmecken lassen. Die traditionelle litauische Küche ist vor allem eins: super herzhaft und meeeegaaaaaaaa fleischlastig. Sie erinnert etwas an die polnische und russische.

Ich startete meine Fressorgie mit einer Vorspeise: Waldpilzsuppe im ganzen Brot serviert.  Danach gab es ein absolutes Must Eat : die sogenannten Zeppelins. Das sind Kartoffelklöße in besagter Luftschiffform, welche mit gekochtem Hackfleisch gefüllt sind. Zu ihnen wird zerlassener Speck und Sauerrahm gereicht. Ihr könnt Euch vorstellen wie lecker die Teile sind, aber vor allem auch wie sehr sie stopfen! Bei mir waren die Augen mal wieder größer als der Magen und als ich mir ein Paar der herzhaften Köstlichkeiten bestellte, scheiterten ich schon beim ersten Kloß. 

IMG-20150219-WA0022.jpg
Zeppelin

Zeppelin

Zwiebel-und Rotebeetesuppe Yummiiiee - Jap, wir mussten noch ein weiteres Mal hin.

Zwiebel-und Rotebeetesuppe Yummiiiee - Jap, wir mussten noch ein weiteres Mal hin.

 

Alaus Biblioteka 

Ein absolutes Highlight unserer Reise war der Besuch der Bier Bibliothek. Jaaaaa richtig gehört BIER Biblitothek. Diese Kneipe ist der absolute Knaller. Super nette Kellner servieren gefühlte 1000 verschiedene Biersorten aus aller Welt im industriellen Ambiente. Ob Berliner Kindl, britisches Ale oder süßes griechisches Bier im Sektglas (auch das kein Scherz) alles ist hier zu haben. Außerdem fährt die Bibliothek mit der wohl coolsten Getränkekarte der Welt auf. Im schwarzem Ledereinband findet man eine Art Bierlexikon mit hübschen Illustrationen und allen wichtigen Fakten zum jeweiligen Gebräu. Hat man Zeit und Ausdauer und säuft sich einmal durch das komplette Angebot, kann man eines der schönen Büchlein sein eigen nennen ;) Das ist doch mal ein Anreiz! 

Bierbuch

Bierbuch

So...das wars dann erstmal. Bitte gebt mir in den Kommentaren eine Rückmeldung, wie ihr den ersten Travelbeitrag fandet und vor allem welche Rubriken ihr Euch für kommende wünscht.

In diesem Sinne!

Liebst,

Madlèn Bohème

 

PS: Entschuldigt die nicht allzu pralle Qualität der Fotos. Ich hatte in Litauen leider meinen Haus- und Hoffotografen nicht dabei ;) Deshalb sind alle Bilder mit dem Handy gemacht worden.

 

English

Hey guys,

in february I had to chance to visit my friend in lithuania, here hometown. We flied from Berlin to Vilnius, the capital, with the smallest airplane ever ha ha (the plane is for 60 people, but on the flight were just 20). You can get very cheap flights at the lithuanian airline Air Lituanica. 

Because we slept at my friends place we didn't need a hotel etc. Lithuania is a very beautiful country with nice people and especially good food. So because eating is a pleasure for me and also a hobby on journeys, my first post is about my personal food hotspots:

Coffe Inn - Daily dose of coffee, wraps and cake you can grab there. A little bit like Starbucks.

Drama Burger - fresh and homemade lemonade meets the best beef and also eggplant burgers beside United States. Also check the sweet potato fries.

Forto Dvaras - typical lithuanian food as its best. Try the soups and the traditional dumplings called Zeppelins and get full.

Alaus Biblioteka - Coolest Beer Library (yes, your really read BEER) in the world. Try one (or please more) of the many international beer sorts and enjoy the industrial design.

 

So, hope you enjoyed the post.

Lovely,

Madlèn