Food Classics Vegan - Spaghetti Bolognese

Ein absoluter Foodklassiker sind Spaghetti Bolognese, denn als Kind weiß man schon: Nudeln gehen IMMER! Da ich mich aber zu 90 % vegan und zu 100% vegetarisch ernähre, gibt es als ersten Foodbeitrag meinen all time favourite veganisiert. Dafür benötigt ihr für 2 Personen: 

  • 2 rote Bio- Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1 Bio-Möhre
  • 2 Lorbeerblätter
  • Veganer Pizzakäse von Wilmersburger (Kaufland)
  • 1 Päckchen Soja Hack von Soja Berief (Kaufland)
  • Trockener Rotwein zum Ablöschen (am besten einen den ihr auch dazu trinkt)
  • Spaghetti (je nach Bedarf) 
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • Agavendicksaft

 

Werkzeug:

Miele Bräter (kein Muss natürlich, aber ich liebe das Teil)

bräter.jpeg

 

Am besten ihr startet damit, dass ihr euch alle Gemüsesorten bereit legt und diese in hauchdünne Scheiben schneidet. Anschließend zerkrümelt ihr den Sojahackblock und erhitzt die Gemüsebrühe.

 

Der Hackersatz wird mit pflanzlichem Öl scharf und auf höchster Stufe angebraten, bis er leicht braun ist. Danach gebt ihr die Zwiebeln und die Möhre dazu und bratet auch diese, bis sie leicht glasig sind, an.

 

Zum Schluss kommt der Knoblauch dazu (nur kurz andünsten,sonst wird er bitter). Das Tomatenmark wird kurz angebraten, damit es an Säure verliert.

tomatenmark.jpeg

 

Anschließend vermengt ihr alles und löscht das Gemisch mit Rotwein ab. Wenn der Wein verkocht ist gießt ihr, je nach erwünschter Konsistenz, alles mit Gemüsebrühe auf uns lasst auch diese leicht einkochen. Die Brühe gibt Flüssigkeit ab und das Sojahack wird somit nicht trocken. Zum Schluss kommen die passierten Tomaten und die Lorbeerblätter dazu. Die Soße ist fast schon fertig!

loorbeer.jpeg

 

Lasst die Bolognese dann ruhig noch ne Weile auf kleiner Stufe köcheln und natürlich das Abschmecken nicht vergessen. Mein Freund und ich lieben qualitativ hochwertige Gewürze, sie machen einfach den Feinschliff bei jedem Gericht aus. Für dieses Gericht braucht es eigentlich nur Pfeffer und Salz sowie etwas Süße. Aus meinem Haushalt habe ich weißen Zucker komplett verbannt, deshalb süße ich alles mit Agavendicksaft (zum Beispiel der von DM). Zum weiteren Würzen kann ich das Blausalz und den schwarzen Pfeffer von Pfeffersack&Soehne empfehlen. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und die Gewürze kommen in hübschen Keramikdosen mit Korkverschluss daher. 

In der Zwischenzeit kocht ihr aber natürlich noch die Pasta al dente, richtet alles schön auf einem Teller an und streut den Pizzakäse darüber. Fertig! Schmecken lassen!

Guten Appetit!

 

English 

Hey guys,

now it's time for some pasta and bolognese. But in fact I'm just eating vegetarian and vegan, you will get the vegan version of the all-time-favorite noodles. You just need instead hash a similar version made of soy and a vegan cheese. There are a lot go great replacement products in germanys supermarkets. 

Also important for cooking are good quality spices. A black pepper and so called blue salt is giving the sauce an amazing flavor. In addition don't forget to cook to bay leaves for a couple of minutes within.

Let me know if you ever tried it.

 

Lovely,

Madlèn