Brillen Liebe - Sieber Brillen & MyKita

Vor knapp zwei Wochen kam eine Einladung von Sieber Brillen Leipzig in meine Wohnung geflattert. Anlass war die Präsentation der neuen Kollektion der Berliner Brillen Manufaktur MyKita. Von dem Label hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Das stilvolle Optiker Geschäft am Neumarkt hingegen ist mir schon des öfteren aufgefallen. Voller Neugierde bin ich dann also am Freitag Abend mit Dani losgezogen, um das Wochenende einzuläuten und ich muss sagen, dass es sich mehr als gelohnt hat. Und weil ich Euch gerne Brands und Unternehmen vorstelle, die ich wirklich gut finde, möchte ich das gerne hiermit tun. 

Bei feinstem LaCheteau Crémant konnten wir in entspannter Runde tollste Nasenfahrräder schauen und ich habe mich in MyKita und eines ihrer Gestelle sofort verliebt. Ich trage Brille und Kontaktlinsen nun mehr 16 Jahre und finde, dass eine Brille Sehhilfe, Accessoire und Statement in einem ist. Da ich mich gern schminke und mit meinem jetzigen Gestell mittlerweile nur noch so halb zufrieden bin, sind Linsen für mich eine super Alternative. Doch das große runde Brillengestell Keelut (ich hab es in Schwarz und in der Farbe Coconut Water probiert, welches findet ihr besser?) tut auch dem Augenmakeup keinen Abbruch und hat mich sofort verzaubert und an Fashion Legende Iris Apfel erinnert. 

Aber zurück zum Abend, Christoph Sieber, welcher übrigens ein super angenehmer Gesprächspartner ist, führt seine schicke zweistöckige Brillen Boutique schon knapp 20 Jahre und hat ein ein gutes Gespür für wirklich besondere Brillen. Und MyKita gehört meiner Meinung nach total dazu.

Das Label wurde 2003 in Berlin gegründet und produziert ausschließlich dort zu fairen Preisen und Bedingungen. Das finde ich wirklich klasse, außerdem sind die Designs preisgekrönt und es gibt spannende Kooperationen mit Größen wie Maison Margiela oder Bernhard Wilhelm (seine Sonnenbrille trug schon Carrie Bradshaw im zweiten Sex and the City Teil). Hinter jeder Brille steckt also hohes handwerkliches Können und natürlich hochwertige Materialien. Dass das aber auch seinen Preis hat versteht sich. Günstig sind die Brillen natürlich nicht (zwischen 300 und 500 €), aber ich finde auch das Qualität bezahlt werden muss. Ich fang dann also schon mal an zu sparen :) 

Was haltet ihr von den Brillen von MyKita und welche Brands tragt ihr am liebsten auf der Nase?

Viel Spaß mit den vielen Fotos und Impressionen. 

Liebst,

Madlén Bohéme

PS: Danke an VonBerg Photography für die tollen Fotos!

Christoph Sieber, meine Wenigkeit und der nette Mensch von MyKita dessen Namen ich leider vergessen habe ;)

Christoph Sieber, meine Wenigkeit und der nette Mensch von MyKita dessen Namen ich leider vergessen habe ;)

Steffi von Kiss&Tell war auch da und im Brillenfieber.

Steffi von Kiss&Tell war auch da und im Brillenfieber.

Der schöne Store!

Der schöne Store!

Die Rihanna Brille 

Die Rihanna Brille 

Keelut in Schwarz

Keelut in Schwarz