Spray-Tanning im Beauty Inn Leipzig - Gesunde Bräune für den Sommer

So…ich hab es endlich geschafft den Spray-Tanning Beitrag online zu stellen…so viele haben nach der Ankündigung auf dem Blog und auf Snapchat (madlenboheme) danach gefragt. Jetzt endlich ist er da!

Wer wie ich eher Hauttyp Schneewittchen anstatt Malibu Beach Barbie ist, der weiß, dass gerade wenn die ersten Sonnenstrahlen den Frühling erwärmen, es nicht so angenehm ist die weißen Piepen in einen Rock oder ein Kleid zu stecken. Schaut nämlich dann irgendwie gar nicht nach Sommer und Hippie Look, sondern eher nach Kellerbräune und Möchtegern aus. 

Da für mich Solarium (weil eben mega ungesund) aber nicht in Frage kommt und ich zutiefst traumarisiert von diversen Selbstversuchen mit Selbtsbräunern bin (außerdem dauert das ja bekanntlich immer alles viiiiieel zu lange) habe ich mich an dem in USA so beliebten Spray-Tanning probiert. 

Dank des größten Beautysalon Leipzigs, dem Beauty Inn , war das vor zwei Wochen auch möglich. Der Salon, welcher auf 300 Quadratmetern seine Kundinnen und Kundinnen verwöhnt, ist ein wahrer Profi in Sachen Spray-Tanning und sprüht mittlerweile schon seit 9 Jahren die unbedenkliche Bräune auf die Haut der Leipziger. Die Unbedenklichkeit stand für mich hierbei an erster Stelle, da ich hauttechnisch ein ganz schönes Sensibelchen bin…und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! 

Nach nur knapp 4 Minuten „Sprühzeit“ hatte ich eine traumhafte, gleichmäßige und vor allem natürliche und gesunde Bräune, welche auch nach knapp 14 Tagen noch nicht ganz verschwunden war.

Natürlich gilt es einige Punkte zu beachten, bevor ihr Euch in die Kabine stellt und von einer erfahrenen Mitarbeiterin Sommerfrische verpassen lasst. Eine optimale Vorbereitung der Haut und das befolgen einiger Regeln sind absolut notwendig, damit die Bräune bis zu 10 Tagen hält. Welche das sind, erfahrt ihr hier:

Was ist vor dem Spraytanning zu beachten?

Bevor es losgeht müsst ihr ein Dokument ausfüllen, in welchem auf alle möglichen Risiken hingewiesen wird (Allergien etc.) außerdem solltet ihr folgende Punkte beachten:

  • Rasur, Wachsenthaarung oder Laserbehandlung sollten mindestens 12 Stunden zurückliegen
  • benutzt ein ölfreies Peeling um die Haut von alten Hautschüppchen zu befreien
  • verzichtet unbedingt auf Bodylotion, Deo, Makeup oder Creme 
  • tragt zu dem Termin dunkle und bequeme Kleidung um ein eventuelles Abfärben zu vermeiden.

Was passiert während der Behandlung?

Die liebe Kristin vom Beauty Inn hat mir zu Beginn den Vorgang ganz genau erklärt. Denn im Gegensatz zu unseriösen Salons, wird das Spray von einer erfahrenen Mitarbeiterin selbst auf den Körper eingesprüht und man muss sich nicht in eine automatische Dusche stellen. Das soll vor allem Flecken vorbeugen. Es gibt vier verschiedene Bräunungsstufen die man aufsprayen kann, das hängt aber ganz von der Intensität der gewünschten Bräune und natürlich vom eigenen Hautton selbst ab. Ich bin sehr hell und habe auch die kleinste Stufe benutzt, damit es auch noch natürlich ausschaut.

Kristin hat mir dann die Finger- und Fußnägel mit einer Lotion eingecremt, um eventuellen Verfärbungen an diesen Körperpartien vorzubeugen. Außerdem bekommt man noch eine sexy Haube aufgesetzt um die Haare zu schützen. Ich selbst trug beim Sprühen schwarze Unterwäsche, da ich einen Vorher-Nachher Vergleich haben wollte. Natürlich könnt ihr für einen streifenfreien Look auch unbekleidet gehen. Im Anschluss stellt man sich in eine Kabine und in das Hand-Sprühgerät wird die Farbe gefüllt. Und los gehts! Von jeder Seite wurde die Bräune in ca. 4 Minuten aufgetragen. Sie hat einen angenehmen Geruch und auch das Spraying an sich war sehr angenehm und erfrischend. Im Anschluss wird man noch kurz trocken geföhnt und kann direkt in seine Kleidung schlüpfen. Fertig.

Was ist nach der Bräungsdusche zu beachten?

Nach der Anwendung solltet ihr mindestens 8 Stunden nicht duschen und auch den längeren Kontakt mit Wasser meiden, sowie keine schweißtreibenden Tätigkeiten ausüben. Eine intensive Feuchtigkeitspflege ist ebenfalls wichtig, um die Bräune am Leben zu halten. Bekommt keinen Schreck bekommen wenn ihr das erste Mal duscht…das Wasser wird relativ braun, da sich die Restfarbe abwäscht. Ein unmittelbarer Gang zum Waxing oder ein Peeling sind auch nicht zu empfehlen.

Fazit

Ich bin total vom Ergebnis begeistert. Die Bräune schaut super natürlich aus und ich wurde öfters gefragt, ob ich im Urlaub war. Niemand hat auch nur vermutet, dass es sich dabei um falsche Bräune handelt. Das liegt sicherlich auch daran, dass ihr keinerlei Orange oder Rot-Ton befürchten müsst. Die Farbe hat sich bei mir relativ gleichmäßig abgewaschen, bzw. fleckenfrei. Meine Arme und Beine waren zum Beispiel länger braun als mein Gesicht (das wasche ich auch öfter und bei einer normalen Bräune verhält es sich ähnlich). 

Insgesamt kostet die Prozedur für den gesamten Körper 25 €. Ihr habt aber auch die Möglichkeit nur die Beine, oder den Oberkörper (Gesicht, Dekolleté, Arme) mit Bräune zu versehen, eine Preisliste und weitere Infos findet ihr hier. 

Wenn ich Ende Mai in den Urlaub fahre, werde ich auf jeden Fall direkt vorher nochmal hingehen. 

Was haltet ihr vom Spray-Tanning und habt ihr es selbst schon mal ausprobiert? Ich bin ja ehrlich gesagt auf den Geschmack gekommen und überlege noch ein paare andere Beauty-News auszuprobieren, wie wäre es mit einer Wimpern Verlängerung?

Für alle unter Euch, die es auch ausprobieren wollen: das Beauty Inn findet ihr am Markt 11 (2.OG) direkt neben Reserved. Telefonnummer: 0341/ 99 39 308.

Habt einen tollen Tag!

Liebst,

Madlén Bohéme

* Vielen Dank an die tollen Mitarbeiter des Beauty Inn und die Möglichkeit Eure Dienste zu testen.