Easy Summer Look #Kroatien 2016 - Gestreifter Jumpsuit von Gracy Q Leipzig

Photos: Dani Von Berg /Westlicht

Photos: Dani Von Berg /Westlicht

Die dritte und vorletzte Station unseres Europatrips ist die schöne Küstenstadt Rijeka, im Norden von Kroatien, gewesen. Ganz nah an der italienischen sowie slowenischen Grenze, baute sich vor unseren Augen ein grünes und steiniges Kleinod auf, welches wir vier tagelang vor allem für eins nutzten: zum Entspannen, für einen Stadtbummel und Strandbesuche.

Mein Reisegepäck

Mein Reisegepäck halte ich auf solchen Trips gerne bequem und entspannt (ich habe euch von meinem Capsule Wardrobe Prinzip hier und hier berichtet), aber ein Teil muss immer dabei sein, in dem man sich besonders fühlt und das variabel einsetzbar ist. Umso mehr habe ich mich gefreut, als die liebe Anne, Inhaberin und Designerin des Leipziger Modelabels Gracy Q, mich gefragt hat, ob ich nicht ein Teil ihrer aktuellen wunderschönen Sommerkollektion mit auf meine Tour nehmen möchte. Die Entscheidung fiel mir sehr leicht und so wanderte der traumhaft schöne Jumpsuit Pippa in meine Kraxe. 

Die gelernte Damenmaßschneiderin lässt sich bei ihren zeitlosen und trotzdem modernen Kollektionen von ihren eigenen Reisen inspirieren. Im Sommer 2016 nimmt sie uns an die Côte d’Azur mit. Das bedeutet lässige und maritime Looks treffen auf satte Farben wie Dunkelblau, saftiges Grün und warmes Rot. Die breiten Streifen der Kleider und Einteiler erinnern an die bretonischen Oberteile, welch durch Coco Chanel schon Berühmtheit erlangt haben. 

 

Ein Overall ist ein perfektes Kleidungsstück um sofort gut angezogen zu sein. Man schlüpft hinein und ist fertig. Das besonders tolle daran ist, dass man mit verschiedenen Accessoires in Form von Schuhen, Schmuck oder auch Hüten den Einteiler auf seine Bedürfnisse anpassen kann.

Deshalb habe ich den rot-weiss gestreiften Traum (dessen Stoff sich übrigens ganz wunderbar auf der Haut anfühlt) für Euch auch in unterschiedlichen Looks und Locations fotografiert. Ob entspannt mit Birkenstock und Dutt im Freibad (welches übrigens ein Olympia-Sportbad mit direkten Blick auf das Meer war), etwas schicker mit Wedges und Sonnenbrille zum Stadtbummel auf einen Drink oder ganz High-Fashion mit sleekem Haar und betonten Augen, alles ist möglich.

Was sagt ihr zu den verschiedenen Looks und welche gefallen Euch am besten?

Hier kommt auch ihr an Euer Lieblingsstück von Gracy Q:

Habt alle einen schönen Tag!

Liebst,Madlén Bohéme

PS: ein wunderbares und ausführliches Interview mit Designerin Anne Kämpfe findet ihr auf dem Blog meiner Freundin Victoria von Vintagemädchen. Vorbeischauen lohnt sich!