Boho Jewelry by World of Josephine - Von Mondketten, Hörnern und Peacezeichen

Symbole haben auf uns Menschen eine ungemeine Anziehungskraft. Sie bedeuten Schutz, sollen vor bösen Blicken schützen, politische Einstellungen verdeutlichen, sind ein Zeichen für Spiritualität oder Gläubigkeit. Wir schmücken uns gerne mit ihnen, vor allem in Form von Ketten und Anhängern. Ob All sehendes AugeHamas-Hand oder eben die Himmelskörper, an Gold-oder Silberketten dürfen vor allem bedeutungsträchtige Zeichen baumeln.

Vor allem der Mond hat es und (und mir) seit einiger Zeit besonders angetan. Seine Wirkung auf uns ist bekannt, genauso wie deine Verantwortlichkeit für die Gezeiten und sein Dasein als Lichtquelle in dunkler Nacht. Er wirkt als Vollmond mystisch und als Sichel erinnert er Kinder vor allem an eine Banane (meine Schwester weiß was ich meine <3). Er wird besungen, in Gedichte eingebunden und der Hashtag Moonchild ist auf Instagram Garant für wundervolle Hippie und Bohobilder.

Photocredit

Photocredit

Mondketten sind angesagt wie nie, ob als klassische Mondsichel oder eben als eine Art nach unten gedrehtes Horn. Über all auf Pinterest, Instagram oder anderen Blogs wird dieser Schmuck in all seinen Varianten, Formen und Materialien zur Schau gestellt. Masha Sedgwick entwickelte in diesem Jahr ihre eigene Schmuck-Kollektion mit Stilnest und feierte den Mond als Element in ihren Designs. Mich erinnert vor allem die Mondsichel an Katze Luna aus meiner Kinder Lieblingsserie Sailor Moon.

WORLD OF JOSEPHINE

Dem Internet sei Dank bin ich auf das Schweizer Schmucklabel World of Josephine gestoßen und die liebe Josephine selbst, schickte mir vier ihrer wundervollen Kunstwerke zu, welche ich jetzt ausführen und Euch vorstellendarf. Ich finde sie wundervoll, vor allem die Hornkette mit dem kleinen grünen Stein. Aber nicht nur Mondketten, auch viele andere wunderbare Stücke mit Hippiezeichen,Herzen oder eben auch Armbänder könnt ihr direkt über Instagram bei der Künstlerin ordern.

Wie findet ihr den Schmuck des Labels und besitzt ihr selbst Mondketten? Wenn ja wo habt ihr diese gefunden und was bedeuten sie für Euch?

Credits Jewelry: World of Josephine

Credits Jewelry: World of Josephine

Passend zum Wochenende und den wahrscheinlich letzten richtigen lauen Sommerabenden gibts in Wort das wundervolle Gedicht von Matthias Claudius und passend dazu die musikalische Interpretation von Herbert Grönemeyer.

Abendlied

Der Mond ist aufgegangen

Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar;
Der Wald steht schwarz und schweiget,
Und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar.

Wie ist die Welt so stille,
Und in der Dämmrung Hülle
So traulich und so hold!
Als eine stille Kammer,
Wo ihr des Tages Jammer
Verschlafen und vergessen sollt.

Wir stolze Menschenkinder
Sind eitel arme Sünder,
Und wissen gar nicht viel;
Wir spinnen Luftgespinste,
Und suchen viele Künste,
Und kommen weiter von dem Ziel...

 

Happy Weekend!

Liebst,

Madlén Bohéme