Haaratelier Fanny Part IV - Von Babylights, Prosecco und Erwartungen

Haaratelier Fanny Part IV

Von Babylights, Prosecco und Erwartungen

Und es geht haarig weiter :)

Vor knapp zwei Wochen hat mich die liebe Fanny (Haartalier Fanny) wieder eingeladen, mich in ihre Zauberhände zu begeben. "Madlen ich muss deine Haare machen", schrieb sie in ihrer offenen Art auf eine meiner Insta-Stories "...die Farbe ist zu warm". Und wo sie Recht hatte, hatte sie Recht...der Sommer, die Sonne und jede Menge portugiesisches Salzwasser hatten dem blonden Geschmeide ziemlich zugesetzt, der Ansatz kam von alleine. Also gesagt, getan...ein Termin musste her. Mit Prosecco, Melone und guter Laune in der Tasche hab ich mich dann also an einem Samstag Morgen auf den Weg gemacht. Zu Fanny und zum lieben Max, wie immer in die Springerstraße 24. 

Das knaller Team <3 Fanny und Max

Das knaller Team <3 Fanny und Max

Ich hätte gerne Haare wie...das mit den Erwartungen!

Natürlich hatte ich auch jede Menge Erwartungen im Gepäck. In der Regel schaut die Vorbereitung auf einen Frisörbesuch bei mir so aus: stundenlanges durch Pinterest Gescrolle, auf der Suche nach dem perfekten Look und in der Regel auch Blondton. Diesmal hatte ich jedoch eine große Inspiration...seit langer Zeit schon liebe ich den Look von Brigitte Bardot, etwas lasziv, ziemlich tolle blonde lässige Haare. Schon einmal bin ich mit einem Bild ihres Schopfes zum Frisör. Diesmal hatte ich die moderne Variante der Bardot dabei, meine aktuelle Lieblingsblogger/Instgrammerin Claire, welche unter dem Name Claartje Rose  tausenden von Followern mit ihrem hammer Look inspiriert. Die Holländerin ist nonchalant, super stylish und immer einen Hauch retro. Haare wie Claartje sollten es also werden, ein helleres, kühleres Blond und auch mit Balayage bin ich grad eher durch,...dann eher California Beach Barbie bitte.

Photos/IG: ClaartjeRose

Das mit den Erwartungen beim Frisörbesuch ist jedoch immer so eine Sache, oder? Man hat ein ganz genaues Bild in der Rübe, wie man aussehen will...aber mal ganz ehrlich: mit dunklen Fusselhaaren auf dem Kopf wird es in der Regel nur schwierig, wie ein J.LO oder Beyoncé-Lookalike den Salon verlassen, wie auch? Ich beneide daher keinen Frisör, welcher es jedes mal schaffen muss Wunsch und brutale Realität mit einander zu vereinen. Fanny aber schafft das und berät immer ganz offen. 

Let' do this!

Let' do this!

Vorher - Nachher

Wie bereits schon gesagt, wollte ich die Haare gern im Gesamten heller, kühler und meinem Ansatz den Kampf ansagen. Das Mittelstück meiner Ausgangsfarbe war relativ warm/gelblich und hat sich unschön von meinem aschigen Naturansatz abgehoben. Doch genau diesen wollte ich langfristig etwas rauswachsen lassen, vor allem da meine Naturhaarfarbe im Sommer von alleine keine ganz so üble Changierung annimmt. 

Und dafür musste Fanny diesmal (glücklicherweise) gar nicht so viel machen: in den besagten oberen Teil hat sie mit Olaplex und einer niedrigen Blondierung Babylights, also ganz feine Strähnen gesetzt und diese zum Teil mit in die Längen gegeben. Diese Prozedur hat das Haar im gesamten wieder heller wirken lassen. Im Anschluss daran wurde mit Shades und einem Hauch Pink von Estel, eine Abmattierung auf dem gesamten Schopf aufgetragen (Fanny hat hier mit dem Ansatz begonnen, und diese nur kurz in den Längen einwirken lassen), welche dem Blond einen kühlen, klaren und ganz leicht rosafarbenen Ton gab. Zum Schluss noch Olapex No2. zur Pflege und der Schnitt noch etwas gesäubert und voilà: ich könnte nicht glücklicher sein!

Update: selbst nach zwei Wochen ist mein Blondton noch immer makellos, einmal pro Woche benutze ich "Silber" Shampoo und Maske von Estel , um das Blond aufzufrischen. Zusätzlich kann ich noch eine Farbmaske von L'Oréal empfehlen, welche auch einen schönen Silberton hinterlässt. 

Danke liebe Fanny <3 !

Das Shooting

Fanny und Max sind nicht nur begnadete Frisöre, jeder Besuch ist auch immer wie ein Treffen mit Freunden. Bei einem Gläschen Sekt wird über Gott (ok es waren vor allem Männer ;) und die Welt gesprochen und immer viel viel gelacht, das Gesamtpaket stimmt einfach. Außerdem haben wir uns im Anschluss noch einen Spaß gemacht und uns gegenseitig fotografiert und ich finde, die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. Fanny und Max: ihr solltet auch anfangen zu bloggen, mit dem Posing haut es auf jeden Fall schon super hin!!!

Viel Spaß beim Schauen!

Die schöne Fanny

Die schöne Fanny

Fanny und Max

Rumblödeln :D

Rumblödeln :D

Fanny + Me <3

Max + ME <3

Boss

Boss

Wie gefällt Euch der aktuelle Haar-Look? Und mit welchen Fotos von Stars oder Bloggern seit ihr schon zum Frisör gegangen? Ich freue mich auf Euer Feedback.

Liebst,

Madlén

 

Fanny und Max findet ihr übrigens hier (schnell Termin machen, da lange Wartezeiten)

Haar Atelier Fanny

  • Springerstraße 24, 04105 Leipzig
  • Telefon: 0341 / 58154864 
  • haaratelier-fanny.de
  • info@haaratelier-fanny.de
  • Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr
  • Instagram: @haaratlierfanny 

 

Weitere Blogbeiträge in traumhafter Zusammenarbeit mit dem Haartalier:

1. Ein Traum aus Balayage und Olaplex im Haaratelier Fanny Leipzig

2. Fifty Shades of Grey - Haaratelier Fanny II

3. Haaratelier Fanny Leipzig - How to get a natural blonde hair color / Teil I

4. Mit dem Haaratelier Fanny über den Dächern von Leipzig - Teil II