Welche Verpackung brauchen deine Lebensmittel?

Anzeige

Ich erinnere mich an eine Zeit, da bin ich mit einem Stoffbeutel von meiner Mama zum Bäcker einkaufen geschickt worden und hab einfach Brötchen gekauft, unverpackt versteht sich. Den Beutel, den hatte man eben dabei, kein Grund die Brötchen in eine Plastiktüte oder die aus Papier mit Cellophan in der Mitte zu stecken. Die Zeiten sind leider oft nicht mehr der Fall. In eine dünne Schicht Cellophan werden in manchen Supermärkten sogar geschälte Bananen eingepackt…und wir werden an all der Plastik irgendwann ersticken. 

Read More

Bonnie & Buttermilk - Sustainable Fashion made in Berlin

Werbung

Im März habe ich für eine Kampagne ein Shooting in Berlin umgesetzt, bei dem ich an mehreren Spots der Stadt zeigen sollte, wie easy bargeldloses Bezahlen funktioniert. Mit dem tollen Team (in welchem u.a. die tolle Fotografin Jessica Weber dabei war, schaut mal bei ihr vorbei), welches mich an dem Tag begleitete, landete ich relativ schnell im wunderschönen Laden “Bonnie"&Buttermilk” Mitten im Prenzlauer Berg. Faire Mode, die funky mit bunten Prints, aber auch einen Hauch Vintage daherkommt, da muss man mich nicht überzeugen.

Read More

Podcastfolge #20: Körperbild & Weiblichkeit

Körperbild & Weiblichkeit

In Zeiten des Körperkults und einer Welt in der es anscheinend nur maximal zwei Frauenbilder gibt (weiss, blond, gefühlt 20Kilo oder Kim Kardashian Lookalike), fällt es schwer sich selbst zu lieben und im Vergleich mit anderen Frauen (und sind wir mal ehrlich, leider tun wir das so oft) verlieren wir uns am Ende ganz oft selbst.

Die Medien sind geprägt von großen Worten wie Feminismus und Bodypositivity und der Rolle der „neuen“ Frau und lassen uns dabei mit noch mehr Verwirrung anstatt Identifikation zurück.

Bei den letzten beiden Selflove Clubs haben wir uns diesen beiden Themen, nämlich Körperbild und Weiblichkeit gewidmet und ich möchte gerne meine Gedanken auch hier mit allen Menschen teilen, die nicht in Leipzig wohnen oder an der Veranstaltung teilnehmen konnten und in dieser Podcastfolge aufgreifen.

  • Was wird gesellschaftlich als typisch männlich und typisch weiblich definiert?

  • Wie werden medial einseitige Geschlechterrollen und Körperbilder künstlich produziert und wie können wir diese hinterfragen?

  • Und vor allem wie haben sich die Schönheitsideale im Laufe der Geschichte verändert?


Ich freue mich auf euer Feedback!

Madlén

Dinkelbrot selber backen!

Werbung

Ich bin aktuell in einer Phase wo ich mich gerne minimieren möchte, was meinen Konsum angeht und generell im Leben die richtigen Prioritäten zu setzen, dass umfasst faktisch gerade jeden Lebensbereich, auch Lebensmittel. Und seit neuestem backe ich nämlich (danke meiner Mutti) jetzt jede Woche Brot und Brötchen. Vor allem aus Dinkelmehl. Warum? Weil es einfach Spaß macht, lecker und gesund ist und auch noch Geld spart und mich dazu führt etwas zu tun, was ich nicht für möglich gehalten habe: ein REZEPT auf dem Blog zu posten :D

Read More

Haarverdichtung, Sommerrosa und das neue Olaplex - Ein Fazit

Werbung

Es ist Zeit für einen kleinen feinen neuen Haarpost, pünktlich zum Sommer. Endlich haben uns auch die 30 Grad erreicht und ich muss ganz ehrlich sagen: kann gerne 10 Monate im Jahr so sein :D Vor einiger Zeit war ich wieder zu Gast bei meiner lieben Fanny und habe nach drei Monaten die Extensions für meine Haarverdichtung entfernen und neue einsetzen lassen. Ein paar neue Strähnen gab es noch dazu und dank einer weiteren lieben Kooperation mit der Agentur New Flag (sie vertreten verschiedene vegan Beautybrands) kann ich euch auch noch meinen Senf zur neuen Haarpflege von Olaplex und Maria Nila mitteilen. Seit gestern bin ich nämlich Pfirsich-Rosa auf dem Kopf unterwegs. Aber alles von Anfang an.

Read More