Surfing ZEN - oder auch warum kein Mensch unsportlich ist! Part I

Update: dieser Artikel ist aus dem Jahr 2017 und war ursprünglich auf einem anderen Blogzine veröffentlicht. Ich hab ihn relativ kurz, nachdem ich mit dem Surfen angefangen, habe geschrieben und heute nochmal angepasst.

Als Teenager und viele Jahre meines jungen Erwachsenendaseins dachte ich, ich sei unsportlich. Ich hatte irgendwie keine große Lust und keinen Spaß an Bewegung in Turnhallen oder eingeengten anonymen Fitnessräumen. Außerdem habe ich es auch auch geschafft, diese negative Selbstzuschreibung mir glaubhaft und dauerhaft einzureden. Das ist natürlich absoluter Bullshit. Kein Mensch ist unsportlich, Bewegung für uns Menschen eigentlich das natürlichste, doch viel zu selten werden wir motiviert uns auszuprobieren, einfach ohne Druck wieder Spaß an Bewegung, vor allem in der Natur und in keinen künstlichen Räumen zu finden.

Read More

HI OceanLovingGirls - Faire Surf & Beachwear aus Deutschland/Bali

Werbung

Auch wenn ich erst 2017 mit dem Surfen angefangen habe und mich noch auf einem Level bewege, bei welchem sich hüfthohe Wellen als “Big Wave” Surfen anfühlen (ha ha), hat sich doch ziemlich schnell die Frage gestellt: was ziehe ich eigentlich an? Also zum Surfen, unter den Neo aber auch wenn ich ohne ins Wasser springe. Beachwear die nur das nötigste verdeckt (eh jetzt nicht so meins), um den Stofffetzen dann auch direkt beim ersten WipeOut zu verlieren, war jetzt keine Option :D Für meinen 2. Surftrip nach Feuerteventura, hatte ich dann schon nach Surfwear für Frauen recherchiert und bin über das “Golden Ride Magazin” auf das deutsche Surf & Beachwear Label “Hi OceanLovingGirls” aufmerksam geworden.

Read More

Podcast #14: Female Empowerment & Communitybuilding - (Surf) Bloggerin Sabine Spallek im Interview

Sabine Spallek hat 2014 den ersten deutschen Surferinnen Blog "Sea you soon" gegründet. Als die 35 Jährige vor 5 Jahren selbst mit dem Wellenreiten nach einer persönlichen Krise begann, fand sie im Netz kaum deutschprachige Websites zum Thema, geschwiegendenn Infos ausschließlich für Frauen.

Read More

Podcast #11: Ist die Surfszene sexistisch? - Ein Interview mit Surflehrerin Johanna Gnoss

Als ich vor ein paar Wochen bei Wavesisters auf Lanzarote war, hatte ich das Glück die liebe Johanna als Surflehrerin zu haben. Die 28 Jährige aus Oldenburg ist wirklich eine großartige Lehrerin. Seit über 8 Jahren ist das Wellenreiten ihre Leidenschaft, doch beim Wassersport hören ihre Interessen noch lange nicht auf!

Read More

WaveSisters - Girlpower im Surf- und Yogacamp auf Lanzarote

Anzeige I Werbung

9 Tage Lanzarote bei WaveSisters im Surf- und Yogacamp. 20 Stunden Unterricht im Wellenreiten, 4,5 Stunden Yoga, 216 Stunden pure Lebensfreude und Girlpower. Ungefähr so kann man meine Zeit auf den Kanarischen Inseln beschreiben.

Nach meinem letzten Trip wollte ich gerne wieder alleine losziehen, keine Kompromisse und vor allem eins tun: SURFEN. Wenn dich das Wellenreiten einmal gekickt hat, dann vermisst du den Ozean eigentlich permanent. Auch wenn ich schon etwas Surferfahrung hatte, wollte ich diesmal länger bleiben und versuchen meine Skills zu verbessern. Ich wollte wieder übers Wasser fliegen und außer Surfen, Strand und Sonnengruß nichts anderes tun,…ok Essen und Trinken noch. Aber von vorne.

Read More