Erstelle deine Capsule Wardrobe - Für mehr Minimalismus im Kleiderschrank!

Werbung

Minimalismus

Minimalismus: davon bin ich noch weit entfernt, auch wenn dieser Begriff dehnbar ist. Für den einen sind Minimalismus 100 Teile die er oder sie im Allgemeinen besitzt, für den anderen das Leben aus dem Koffer als digitaler Nomade. Heut gehts in diesem Beitrag um Minimalismus im Kleiderschrank, nach dem Capsule Wardrobe Prinzip. Der Beitrag wird unterstützt durch das Interior Label Rackbuddy, welches wunderschöne Kleiderstangen herstellt.

Minimalisten sind nicht unbedingt Konsumverweigerer, aber es geht darum wieder bewusst und zumeist natürlich auch nachhaltig zu konsumieren. Und kein Produkt hat neben Lebensmitteln, in unserer (Wegwerf-)Gesellschaft, so sehr an Wert verloren wie Kleidung. Dank Fast Fashion, 52 Kollektionen im Jahr und auch Fashionbloggern, die ein Kleidungsstück oft nicht mehr als ein Mal tragen, wird der Welt suggeriert: du brauchst immer wieder neue Klamotten. Hauptsache viel, immer mehr. Quantität statt Qualität- Dass das katastrophale Auswirkungen hat brauch ich hoffentlich nicht mehr zu erklären.

Read More

Podcast #12: Der Tag, an dem ich aufhörte, um die Liebe und Anerkennung meines Vaters zu kämpfen!

Viele von uns leiden, weil sie die bedingungslose Liebe und Anerkennung eines Elternteils nicht erfahren haben. Oft suchen wir diese Lebenslang in anderen Personen oder wollen es unseren Eltern immer wieder beweisen, kämpfen gegen Windmühlen, investierten all unsere Kraft. Ich liebe meinen Vater, weil Kinder das nun mal bedingungslos tun, aber ich habe um meinetwillen beschlossen aufzuhören krampfhaft um seine Anerkennung und sein Verständnis zu kämpfen. Es tut mir leid, das mein Vater selbst nie diese Worte und die besagte Anerkennung von seinen eigenen Eltern bekommen hat, aber auch ich hätte sie verdient. Er liebt mich sicher auf sein Weiße, doch trotzdem blieb jahrelang diese Suche, wird bei anderen zur Sucht. Gestern hab ich aufgehört zu kämpfen, was bleibt sind innere Freiheit, Frieden, Loslassen. 
Alle weiteren Gedanken zu diesem sehr persönlichen Thema findest du in der neuen Podcastfolge!

Liebst,

Maldén Bohéme

Travel with Tatonka - Meine 3 Packtipps für minimalistisches Reisen

Werbung

Minimalistisches Reisen, bis vor 2 Jahren noch undenkbar bei mir. Ging es selbst nur für ein Wochenende irgendwo hin, hatte ich Klamotten für einen Monat dabei und eine Kosmetiktasche voller Make Up, der aktuell nicht mal mein Kulturbeutel Konkurrenz machen könnte. Gemeinsam mit Tatonka möchte ich dir heute zeigen, wie du mit ein paar wenigen Tipps dein Reisegepäck reduzieren kannst. Ich selbst fliege in 2 Wochen für ein Wochenende nach Barcelona, mit Handgepäck.

Read More

Podcast #11: Ist die Surfszene sexistisch? - Ein Interview mit Surflehrerin Johanna Gnoss

Als ich vor ein paar Wochen bei Wavesisters auf Lanzarote war, hatte ich das Glück die liebe Johanna als Surflehrerin zu haben. Die 28 Jährige aus Oldenburg ist wirklich eine großartige Lehrerin. Seit über 8 Jahren ist das Wellenreiten ihre Leidenschaft, doch beim Wassersport hören ihre Interessen noch lange nicht auf!

Read More

WaveSisters - Girlpower im Surf- und Yogacamp auf Lanzarote

Anzeige I Werbung

9 Tage Lanzarote bei WaveSisters im Surf- und Yogacamp. 20 Stunden Unterricht im Wellenreiten, 4,5 Stunden Yoga, 216 Stunden pure Lebensfreude und Girlpower. Ungefähr so kann man meine Zeit auf den Kanarischen Inseln beschreiben.

Nach meinem letzten Trip wollte ich gerne wieder alleine losziehen, keine Kompromisse und vor allem eins tun: SURFEN. Wenn dich das Wellenreiten einmal gekickt hat, dann vermisst du den Ozean eigentlich permanent. Auch wenn ich schon etwas Surferfahrung hatte, wollte ich diesmal länger bleiben und versuchen meine Skills zu verbessern. Ich wollte wieder übers Wasser fliegen und außer Surfen, Strand und Sonnengruß nichts anderes tun,…ok Essen und Trinken noch. Aber von vorne.

Read More