Treat yourself with Womanizer - Weibliche Masturbation

ANZEIGE

Womanizer Masturbation Female

Let’s talk about self love. Let’s talk about masturbation. Let’s talk about female masturbation.

Weibliche Selbstbefriedigung. Na auch einen kurzen Moment Scham gespürt? Das Thema Masturbation ist leider immer noch tabuisiert und das obwohl unsere Welt medial sexualisiert wird. Doch vor allem die weibliche Befriedigung wird hier immer nur im Geschlechtsakt mit dem Mann dargestellt, aber selten im Moment der Selbstbefriedigung. Bei Männern schaut das ganz anders aus. Männer haben Ständer, holen sich einen runter. Alleine, gemeinsam in der Gruppe,…und das nicht erst seit der Kekswettwichs-Szene aus dem Film Crazy. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich heute in wunderbarer Zusammenarbeit mit Womanizer mich diesem Thema annehmen kann. Also: lasst uns reden.

Womanizer Premium Masturbation Female sextoys

 

„Ich habe den ganzen Nachmittag masturbiert“ - Samantha (Sex and the City)

Als Samantha aus „Sex and the City“ ihren Freundinnen beim abendlichen Cocktail von ihrem Samstag Nachmittag der Höhepunkte erzählt rümpfen alle die Nase. Nicht so damenhaft? Bullshit. Leider kenne ich diese Situationen auch. Wir Frauen haben relativ große Hemmungen über das Thema zu sprechen. Hey, ich meine es ist etwas privates und intimes und keiner muss damit hausieren gehen. Aber damit zeigt es doch, dass das Thema als nicht „normal“ angesehen wird. Dabei ist Sexualität das normalste der Welt. Was für ein Drama. Titten und Ärsche, nackte Körper sind überall in den Medien zu sehen. Die Pornoindustrie brummt, doch bei diesem Thema verstummen wir?

Ich denke, dass das daran liegt, dass diese mediale Sexualität für allem von Männern für Männer gemacht ist. Denn der Anteil von sexualisierten und objektivierten Frauen ist deutlich höher. Oder siehst du in deiner Frauenzeitschrift immer halbnackte Männer in aufreizenden Posen und Schmollmündchen? 

Aber zurück zum Thema.

womanizer madlen boheme female masturbation

Orgasm is a human right

Vor zwei drei Jahren fand ich mich in einer Mädelsrunde wieder. Ein paar Sekt später und wir sprachen über Sex. Irgendwann über Selbstbefriedigung. Obwohl wir uns alle gut kannten, war das Thema vielen Frauen aus der Runde unangenehm. Die Topic sollte am besten gewechselt werden. Wir blieben dennoch dabei. Das krasseste daran: ca. die Hälfte davon plädierte darauf es sich nicht selbst zu machen oder kam mit dem Argument: naja ich bin ja in einer Beziehung. Was ich damals daran schon so schade fand? Zu aller erst sind wir nicht immer alle in einer Beziehung und auch wenn ich Single bin, bin ich doch trotzdem ein sexuelles Wesen. Zweitens: auch in Beziehungen ist Selbstbefriedigung ein Thema. Doch die allergrößte Krux für mich ist: Wenn ich nicht weiß, was mich sexuell antörnt, wie ich zum Orgasmus komme, was meine erogenen Zonen sind, wie soll ich das in der gelebten Sexualität mit einem anderen Menschen kommunizieren können? Wenn ich meine eigenen Sexualität selbst erforsche und mich immer besser kennenlerne, dann (so jedenfalls meine Meinung) kann ich dies auch selbstbewusster leben. Und das ist super wichtig. Das ist auch eine Form der Selbstliebe. Doch leider ist es immer noch so, dass Frauen viel weniger zum Orgasmus kommen als Männer. Mia vom Alabaster Blogzine hat zum Thema Orgasm Gap einen tollen Artikel geschrieben. 

„Ich hatte zu viele Orgasmen. NIEMAND. JEMALS.“ 
Womanizer Masturbation Female

 

Treat Yourself - With Womanizer Premium

Womanizer Premium Female Masturbation

Doch wie kann Selbstbefriedigung aussehen? Ich denke so vielfältig Sex allgemein sein kann, so bunt ist auch das Thema Selbstbefriedigung. Ob mit der Hand oder durch die Zunahme von Sextoys, alles ist erlaubt was dir Spaß und Befriedigung bringt. Das Schöne ist, dass die Sextoybranche, dank solcher smarten Brands wie Womanizer, sich aus der sexuellen Schmuddelecke aus künstlichen Plastik-Dildos mit fetten Adern bestehend, herausbewegt hat. Wir Frauen sind Ästheten und auch unser Sexpspielzeug darf schön aussehen und muss keinem Penis nachempfunden sein. Der Womanizer Premium, den ich euch kurz vorstellen will und den ihr übrigens auch gewinnen könnt, ist das neueste Toy der bunten Palette des deutschen Unternehmens. Seit 2014 gibt es die Womanizer Produkte, welche mit der Pleasure Air Technologie ® die Klitoris ohne direkten Kontakt stimulieren. Der Premium bringt durch Druckwellen, die sanft an Deiner Klitoris saugen zum Höhepunkt. Außerdem ist er wasserdicht, geräuscharm, besitzt 12 verschiedene Intensitätsstufen und ist auch ziemlich hübsch. Und damit du dich selbst davon überzeugen kannst: einfach am Gewinnspiel teilnehmen. 

Treat yourself with some selflove candy. 

Womanizer Masturbation Female

Gewinnspiel

Ich verlose 1 Womanizer Premium in Schwarz! Was ihr tun müsst um an dem Gewinnspiel teilzunehmen?

Einfach einen Kommentar unter dem Blogbeitrag hinterlassen!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Verwendet eine gültige E-Mail Adresse in der Kommentarfunktion, sodass ich euch nach Ende der Teilnahmefrist erreichen kann. Eure E-Mail Adresse ist nur für mich einsehbar und wird nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen davon ist die Gewinnerin. Deine Adresse wird zum Versand Womanizer mitgeteilt.

Das Gewinnspiel findet außerdem auf Facebook und Instagram statt. Die Verlosung endet am Freitag, dem 10. August 2018 um 18 Uhr.

Womanizer Premium Madlen Boheme

VIEL GLÜCK!

Also Ladies: wie steht ihr zum Thema Selbstbefriedigung?

Liebst,

Madlén Bohéme

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Womanizer entstanden. Werbung.

Stand Up Paddling Liebe - Freizeitcampus Leipzig

ANZEIGE

Seit diesem Sommer habe ich eine neue Liebe: Stand Up Paddling. Letztes Jahr mal kurz ausprobiert (nach drei Cocktails wars eher schwierig mit der Balance :D), hatte ich dank einer wunderbaren Zusammenarbeit mit Kiss & Tell und dem Freizeitcampus Leipzig dieses Jahr die Möglichkeit mich öfters aufs Brett zu begeben. Ist zwar kein Surfbord, aber gegen das "landlocked" Gefühl hilft es allemal. 

Read More

Leipzig Selflove Club

Was ist der Leipzig Selflove Club?

Der Leipzig Selflove Club ist eine Community, welche von Bloggerin Madlén Bohéme im Juli 2018 ins Leben gerufen wurde. In monatlichen Veranstaltungen und Workshops sollen Impulse und vor allem der Austausch zu klassischen Lebensbereichen (Alltagsstruktur, Lebensraumgestaltung) aber auch tabuisierten Themen wie Psychische Gesundheit und der Umgang mit Depressionen geschaffen werden. In jeder Veranstaltung des Selflove Clubs erwartet dich ein Impuls von Madlen selbst, ein Workshop (z.T. auch von externen Gästen und Speakern), praktische Übungen und ein offener und freiwilliger Austausch. Jeder ist hierzu herzlich eingeladen. Die Veranstaltungen finden auf Spendenbasis statt. 

Read More

Boho Makramee Workshop bei Studio Migotka Leipzig

ANZEIGE

Zu einem Boho Einrichtungsstil gehören für mich Makramee einfach dazu. 

Am Sonntag hatte ich, dank einer lieben Einladung, sogar die Möglichkeit einen Workshop bei Studio Migotka in Leipzig zu besuchen, um selbst eine Einführung in diese alte Handwerkskunst zu erhalten.

Marta, die Gründerin des Labels, schaffte es uns in nur vier Stunden zwei relativ einfache Konten zu zeigen, mit denen wir selbst ein Wallhanging und eine Blumenampel knoteten. Was für ein Gefühl, mal wieder etwas mit den eigenen Händen und dann noch so etwas Schönes, zu schaffen. Danke dafür.

Read More