Einsamkeit und Liebe

Madlen Boheme Lanzarote

Einsamkeit und Liebe

Manchmal…in ganz besonders schönen Momenten. Da fühle ich die Einsamkeit, nicht weil ich selbst den Moment nicht geniessen kann…sondern einfach weil ich dann gern jemanden an meiner Seite hätte, der diese Situation genauso sieht und fühlt wie ich. Manchmal sind diese Menschen da bzw. ich schaffe es mich in Worten mitzuteilen, was ich erlebt, erfühlt, gesehen habe und mein Gegenüber versteht es.
Manchmal gehört der Moment auch nur mir. Einsamkeit hängt als Gefühl nicht davon ab, wie viele Menschen und ob im Speziellen ein Partner um uns herum ist. Ich hatte meine einsamsten Momente unter Vielen und auch in Liebesbeziehungen.
Und doch habe ich ab und zu Liebeskummer wegen einer Person die ich noch gar nicht kenne, die Gewissheit dass es da draußen einen Partner gibt. Jemanden mit dem ich diese Momente teilen, zusammenwachsen und mich fallen lassen kann.
In Momenten in denen ich denke daten zu müssen, kriecht in mir die Gewissheit hoch, dass das Leben immer seinen eigenen Plan hat. 
Letztens habe ich ein Zitat gelesen, dass es gut auf den Punkt gebracht hat: „it will come, when your heart is ready to carry it.“ Vielleicht bin ich manchmal hoffnungslos romantisch, sollte es nicht zerdenken, ich nehme es auch nicht schwer mit der Liebe, aber auch nicht leichtsinnig.
Der Songtext von dem wunderbaren @zakabel (Werbung, da Nennung) drückt diese Gefühle in Bezug auf die Liebe und Einsamkeit wunderbar aus.
🌿🌿🌿
„Deserve to be loved“

I spent most of my time complaining
Don't I feel I have enough?
For what exactly am I waiting?
Don't I deserve to be loved?

People say I should be harder
Cause they're no good at being soft
But I've grown up without a father, hmmm
Don't I deserve to be loved?

By someone who is brave enough to give
Someone I can share my journey with
Someone who knows me
Someone who knows me, yeah

Someone who wants us both to grow
Someone who'd be strong enough alone
Someone who knows me
Not someone who owns me