The Writer - VIU EYEWEAR

Bildschirmfoto 2018-03-10 um 14.41.03.png

Ich stehe bei der lieben Rese im VIU Store Leipzig. Wir haben über eine Kooperation gesprochen. Seit nun mehr als 18 Jahren trage ich Brille oder Kontaktlinsen. Mein Leben ist geprägt vom morgendlichen Griff zum Nasenfahrrad und der Bewunderung meiner Umgebung, wenn ich wie im Schlaf Kontaktlinsen ein- und aussetze.

Eine neue Brille darf also her. Ich probiere wild an, hab eigentlich ein goldenes Modell im Kopf, doch dann sitzt auf einmal ein olivfarbenes Gestell auf meiner Nase. Ich schau in den Spiegel und obwohl sie sogar nicht das ist, was ich erwartet habe, integriert sie sich in mein Gesicht, als ob sie einfach dahin gehört. Ich blicke auf, möchte wissen wie das Modell sich nennt und muss schmunzeln: The Writer. Dann soll es die wohl sein. 

4F5BD64C-55C3-4705-AC14-ECB8E3CBEF70.JPG

Das geschriebene Wort. Seitdem ich denken kann, haben mich Wörter fasziniert. Ihre Vielfalt, die Möglichkeit Gefühle zum Ausdruck zu bringen, Situationen in schier unendlichen Möglichkeiten zu beschrieben, sich Geschichten auszudenken. 

In der Grundschule habe ich das Aufsatz schreiben geliebt. Zu einem Oberthema meinen Gedanken freien Lauf zu lassen, war für mich das Süßigkeitenregal der Kreativität. So kritzelte ich in der Sauschrift, die ich leider bis heute behalten habe, Hefte voll mit wilden Geschichten und beamte mich an unbekannte Orte. Schreiben war der Zugang zu mir und meiner Welt. 

260339AA-4CAE-4676-B206-2ABD64D4F8DD.JPG
21313469-A6B1-487B-AC03-7C85FF952582.JPG

The Writer

Das ich selbst einmal vom Schreiben leben könnte bzw. es der größte Bestandteil meines Berufslebens ausmachen wird, hätte ich mir kaum träumen lassen. Schriftsteller oder Journalisten waren für mich überirdige Wesen, Menschen die Brille trugen, Zigaretten rauchten, weltmännisch und viel gereist sind. Ich wollte auch gern Abenteuer erleben, sie in ledergebundenen Notizhefte schreiben und dann zurück in heimischen Gefilden der Welt erzählen.

Heute bin ich Bloggerin. Mein Publikum ist das Worldwideweb und das Notizheft ist i.d.R. mein Laptop. Ich darf durch diese Entwicklung von über all aus das Spinnennetz meiner Gedanken an Menschen richten, die interessiert was ich zu sagen habe. Das ist für mich ein unfassbares Glück. Wenn mich jemand fragt was ich beruflich mache (neben meinem Job als PR & Social Media Managerin) sage ich mit Stolz, dass ich Bloggerin bin. Ein Schreiberling. A writer. 

1D2DE797-2370-4E4C-8D3A-DC4B3C208D77.JPG

VIU EYEWEAR

Für viele ist das Bloggerdasein mittlerweile negativ konnotiert, ich finde das sehr schade. Als vor zehn Jahren das Bloggen aufkam, haben sicher die wenigstens Blogger*innen daran gedacht, einmal davon leben zu können. Ich bin dankbar für jede spannenden Kooperation und Zusammenarbeit, die ich über diese Tätigkeit erleben darf. Mein Wünsch mit VIU Eyewear zusammenzuarbeiten war vor allem dadurch geprägt, dass das Label unter fairen Bedingungen produzieren lässt und spezielle Gläser benutzt, die gerade Menschen mit einer sehr hohen Dioptrie (hey -5), ein ziemlich geniales Sehgefühl ermöglichen.

637F20B2-B704-4DD8-B2D6-C95EDB95D69D.JPG

Framing Characters

Die Brillen werden in der Schweiz designed und in über 80 Steps in den italienischen Dolomiten oder auf Honshū Island in Japan produziert. Simples Design steht im Vordergrund neben hohen Ansprüchen an die Qualität. Seit 2016 gibt es einen Store in Leipzig in der Nikolaistrasse 39. Rese und Antje sind unglaublich tolle Beraterinnen wenn es um Nasenfahrräder geht. 

17D8EB3D-71A3-4CE8-A647-317AD75FB4AA.JPG
03384ABB-5458-4D93-A127-DD9ED247A7BB.JPG

Spezialglas

Was ich an meiner Brille besonders angenehm finde ist, dass ich trotz der hohen Dioptrie ein sehr dünnen Brillenglas habe, welches von der Seite eben nicht so wirkt, als würde ich Aschenbecher tragen. Es ist so beschaffen, dass man als Träger nicht das Gefühl hat durch Glas zu schauen und es auch von aussen sehr natürlich wirkt. Zusätzlich ist die Brille sehr leicht, was mir meine Rübe auch nach 8 Stunden am Laptop herzlich dankt. 

Übrigens gibt es neben The Writer auch noch wundervolle andere tolle Modelle mit so schönen Namen wie: "The Artist", "The Noble" oder "The Spirited". Wer willst du sein? 

AE196243-E590-4FF8-AF35-6AC3302DAEEB.JPG
47C0A69C-C56B-47F4-9434-5E2DEEEBC0E0.JPG
Definition of writer: A peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
DC905072-4F1C-4C79-A3BA-317714978C8A.JPG

Als ich mir Gedanken zu diesem Thema gemacht habe, ist mir eins meiner aller liebsten Gedichte des britischen Musikers und Künstlers Keaton Henson wieder eingefallen. "Grow up with me" ist für mich eins der poetischsten Werke dieser Welt. Und auch wenn Henson keine Brille trägt: Kaffee, Bart und Leinenhemd sind immer ein guter Anfang.

Grow up with me.

Let's run in fields and fear the dark together.
Fall of swings, and burn special things,
and both play outside in bad weather.

Let's eat badly.
Let's watch adults drink wine and laugh at their idiocy.
Let's sit in the back of the car,
making eye contact with strangers driving past,
making them uncomfortable.

Not caring.
Not swearing.
Don't fuck.

Let's both reclaim our superpowers;
the ones we all have and lose with our milk teeth.
The ability not to fear social awkwardness.
To panic when locked in the cellar;
still sure there's something down there.
And while picking from pillows each feather,
let's both stay away from the edge of the bed,
forcing us closer together.

Let's sit in public, with ice cream all over both our faces;
sticking our tongues out at passers by.
Let's cry.
Let's swim.
Let's everything.

Let's not find it funny lest someone falls over.
Classical music is boring.
Poetry baffles us both;
there's nothing that's said is what's meant.
Plays are long, tiresome, sullen, and filled;
with hours that could be spent rolling down hills,
and grazing our knees on cement.

Let's hear stories and both lose our inocence.
Learn about parents and forgiveness,
death and morality,
kindness and art,
thus losing both of our innocent hearts,
but at least we won't do it apart.

Grow up with me.

*In Zusammenarbeit mit VIU EYEWEAR (die Brille wurde mit frei zur Verfügung gestellt)