Mein 1. Podcast Interview über meine Erfahrungen mit Depressionen & den Leipzig Selflove Club

Selflove Club

An dieser Stelle möchte ich Euch allen erst einmal noch ein wundervolles neues Jahr wünschen, auf das 2019 einfach nur ein Kracher wird. Danke für jeden Leser, eurer Feedback und vor allem den Support, den ich jeden Tag erfahren darf.

Podcast Interview über meine eigenen Erfahrungen mit Depressionen und den Leipzig Selflove Club

Kurz vor Weihnachten habe ich mein allererstes Podcast Interview geben dürfen. Seit letztem Jahr bin ich bei meinem Podcast ja eher diejenige die die Fragen stellt, doch dieses Mal durfte ich Rede und Antwort stehen und zwar der tollen Kim Fleckenstein.

Kim Fleckenstein

Kim Fleckenstein

Kim ist Hypnosetherapeutin, Meditationstrainerin, Coach, Autorin aus München. Ich bin über eine Bekannte auf sie aufmerksam geworden und sie hat mir zu erst ihr Buch, einen Selbstliebe Ratgeber gesendet und dann den Kontakt hergestellt. Das Buch heißt “ 10 Minuten für die Selbstliebe” und ich kann es wirklich sehr sehr empfehlen.

Das Podcast Interview

Mit Kim habe ich in dem einstündigen Interview über meine eigenen Erfahrungen mit Depressionen, was mir besonders geholfen hat, meinen Therapieweg aber auch wie ich aufgewachsen bin gesprochen. Ich finde es ist ein sehr authentisches und spannendes Interview geworden. Kim beschreibt das Interview wie folgt: Heute darf ich Dir in meiner neuen Podcastfolge zum Thema Depression meinen ersten Interviewgast vorstellen @madlen_boheme 😃 ❤
Madlen ist mit 20 Jahren an einer Depression erkrankt und hat eine 4 jährige tiefenpsychologische Therapie hinter sich. In meiner Folge erzählt sie uns, wie es dazu kam, dass aus einem fröhlichen, lebhaften und selbstbewussten Kind eine unsichere, ängstliche junge Frau wurde. ❤
In dieser Folge erfährst Du 👉 wie Madlens Lebensweg von ihrer Kindheit bis heute (30 Jahre) verlaufen ist 👉 wieso Madlen dachte, sie sei ein Fehler im System 👉 was Madlen geholfen hat, die Depression im den Griff zu kriegen 👉 was sie heute dafür tut, damit die Depression bei ihr keine Chance mehr hat ❤

Danke für deine Zeit liebe Kim, wir sehen und beim Selflove Club.

Das Podcast Interview kannst du dir auf ihre Seite anhören_ ZUM INTERVIEW HIER KLICKEN.

Ich freu mich auf euer Feedback!

Liebst,

Madlén